Naturschutzstation EbersbachÜber uns

Die NABU-Naturschutzstation Ebersbach

Rauchschwalben - Foto: Bärbel Franzke
×
Rauchschwalben - Foto: Bärbel Franzke

Die Naturschutzstation Ebersbach entstand aus einem nicht mehr genutzten Feuerwehrdepot in Ebersbach. In ungezählten freiwilligen Stunden bauten sich die Mitarbeiter des NABU-Kreisverband Löbau das Haus zu ihrem Vereinssitz aus. Das ehemalige Feuerwehrdepot bietet auf zwei Etagen genug Platz für die NABU-Gruppe und für Schulklassen. Es kann für Projekttage und Feriengestaltung genutzt werden. Die NABU-Mitstreiter engagieren sich auch direkt an Schulen.

In der Naturschutzstation trifft man sich zu Vorträgen über die Natur und die des Nachbarlandes, hier kann man sich Rat holen, wenn es um den Naturschutz vor der eigenen Haustür geht oder wenn man Anleitungen zum Nistkastenbau sucht. In der Werkstatt im Erdgeschoss sind inzwischen schon hunderte Nistkästen entstanden und an Kirchen, Schulen, Wohnhäusern und in der freien Natur angebracht worden. An der Außenwand der Naturschutzstation kann man sich in einer kleinen Ausstellung über verschiedene Nistkästen informieren. Im Frühjahr führt die Gruppe regelmäßig Vogelstimmenwanderungen durch.


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.